Dienstleistungen » Garten / Forstwirtschaft »

Cotti Agrar Forst Kommunal

Agrar | Forst | Schneeräumung | Böschungspflege | Transport und Verladearbeiten | Abbrucharbeit | Naturstrassen | Planieren | Sur | Mittelbünden | Graubünden

IHR DIENSTLEISTUNGSPARTNER AUS DER REGION

SEIT ÜBER 10 JAHREN IHR ZUVERLÄSSIGER PARTNER FÜR AGRAR- UND FORSTARBEITEN, SOWIE FÜR DEN UNTERHALT UND DIE SANIERUNG IHRER NATURSTRASSEN..

Agrar

Das Schwergewicht der landwirtschaftlichen Lohnarbeit liegt in der Herstellung und dem Transport von Rundballen, Übersaaten und Bodenbearbeitung. Dank dem spezialisierten Maschinenpark können wir wirtschaftlich und leistungsfähig Arbeiten. Lassen Sie sich vom Spezialisten beraten!

Unsere Stärken:

-Rundballenpressen

-Ballentransport

-Übersaaten

-Bodenbearbeitung

-Rekultivierung

-Alpweiden Unterhalt

-Steinbrech-Arbeiten



Forst

Unsere Stärke:

Wir führen Holztransporte vom Einschlagplatz bis zum Umschlagplatz mit unserem Krananhänger aus. Der Wagen verfügt über einen 9 m Kran und hat eine Ladekapazität von ca. 15 m3.

Eine weitere Arbeit ist die Böschungspflege. Mit dem Mulchgerät können wir Ihre Böschungen pflegen und vor dem Einwachsen bewahren. Der Ausleger hat eine Reichweite von 5.5 m.

Am Ausleger kann auch eine 2.2 m breite Astschere angebracht werden. Damit können wir Astmaterial, welches in Strassen ragt, zurückschneiden. Die Schere schneidet bis zu 10 cm dicke Äste.

Verlangen Sie ein unverbindliches Angebot



Kommunal

Unsere Stärken:

Schneeräumung:

Wir befreien Ihre Einfahrten, Strassen oder Plätze von Schnee. Für eine leistungsstarke Arbeit sorgt der 2.80m breite Schneepflug oder die 2.20m breite Schneefräse. Bei Bedarf können wir den Schnee auch mit Schneefräse oder Frontlader verladen, und mit dem Kipper abführen.

Böschungspflege

Auch für eingewachsene Böschungen oder Strassen können wir Ihnen mit unseren Spezialmaschinen dienen. An dem Auslege-Mäher können wir wahlweise den Mulchkopf oder die 2.2m breite Astschere montieren.

Transport und Verladearbeiten

Mit unserem Fuhrpark können wir sämtliche Transportarbeiten ausführen.

-Kippertransporte

-Verladearbeiten mit Kran und Schalengreifer zu Dreiseitenkipper

-Kranarbeiten

-Abbrucharbeiten

-Frontladerarbeiten



Naturstrassenunterhalt

Ohne gut befahrbare Wegerschliessung, ist die Bewirtschaftung und Pflege sowohl des Waldes als auch landwirtschaftlicher Nutzflächen kaum mehr möglich. Und ohne die weitere Bewirtschaftung und Pflege sind weder die Kulturlandschaft noch der Schutzwald langfristig zu erhalten. Mit neuesten Maschinen sanieren wir Flur-, Wald- und Alpwege schnell und nachhaltig.

Ökologisch und wirtschaftlich

Unser Verfahren ist bis zu 30% günstiger. Durch die ökologische Recyclingtechnik in 4 Arbeitsschritten ist das Wegsanierungs-Verfahren wirtschaftlicher als der herkömmliche Auftrag von Planierkies.

Vorteile für Sie

-Sie benötigen weniger Auffüllmaterial und sparen somit teure Transport- und Materialkosten.

-Wir sind schnell, und sanieren bis zu 1km Forststrasse/Tag für Sie.

-Sie brauchen sich um nichts zu kümmern, wir haben die richtigen Maschinen für den ökologischen Naturstrassenunterhalt.

Aufreissen

Mit dem Steingrubber werden die Wege in gewünschter und benötigter Tiefe aufgerissen. Die Fahrspuren und Schlaglöcher werden dabei egalisiert. Beim Aufreissen der Decke gelangen Steine unterschiedlicher Grösse an die Oberfläche.

Brechen/Zerkleinern

Um den Unterbau besser mit der Fahrschicht zu verbinden, wird mit dem Steinbrecher nun die freigelegte Schicht mühelos zerkleinert und nochmals gemischt. Mit der Brechleiste kann die Korngrösse individuell eingestellt werden. Die Kornstruktur trägt entscheidend zur Tragfähigkeit der Deckschicht bei. Das Material weisst eine kantigere Oberfläche als gewaschenes Kies auf, was eine optimale Bindung verspricht.

Planieren

Bei der Feinprofilierung wird mittels eines hydraulisch gesteuerten Planierschilds die Deckschicht verteilt. Danach erhält der Weg das gewünschte Profil und die gewünschte Neigung.

Verdichten

Die neue Deckschicht wird nun mit der Dreifach-Rüttelplatte verdichtet. Durch die spezielle Aufhängung der Platten erhält die Fahrbahndecke bei diesem Vorgang die nötige Festigkeit.



Renaturierungen

Beim Abschluss von Bauprojekten müssen oftmals Renaturierungsarbeiten durchgeführt werden. Ansaat von Deponien, Transportwegen oder Bauplätzen muss gemacht werden. Die Bauplätze werden meistens mit Humus bedeckt und eben abgezogen. Steine oder Wurzeln bleiben jedoch vorhanden und müssen in teurer Handarbeit entfernt werden. Unkraut gedeiht bestens aus diesen Flächen und ist manchmal auch nach der Ansaat noch vorzufinden.

Mit unserem Verfahren der Renaturierung beginnen wir nach der Roh-Planie des Baggers. Mit dem Steinbrecher fräsen wir die gesamte Fläche. Die Steine und Wurzeln werden so zerkleinert, dass sie einer landwirtschaftlichen Bewirtschaftung nicht mehr im Wege stehen. Im gleichen Arbeitsgang werden die Flächen planiert. Falls dies nicht reicht, können wir mit dem Striegel die gesamte Fläche ausebnen. Die Ansaat erfolgt mittels einer Saatkombination. Der Boden wird noch einmal leicht angefräst (ca. 2-5 cm) um Fahrspuren zu egalisieren und im gleichen Arbeitsschritt mit dem gewünschten Saatgut angesät.

Fräsen

Fräsen des Baufeldes. Steine und Gehölz werden zerkleinert und die Fläche aus geebnet.

Striegeln

Falls nötig wird die gesamte Fläche gestriegelt und optimal ausgeebnet.

Ansaat

Die Ansaat erfolgt mit einer Saatkombination. Fahrspuren werden aufgefräst und egalisiert, im gleichen Arbeitsgang wird angesät.

Kontakt

Cotti Agrar Forst Kommunal

Pirmin Cotti

Funtanga Nova

CH-7456 Sur


Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

schliessen